Aktuelles




vorhergehende
Würfe


Bevor Sie...


Zuchtstätten-
treffen



2. Zuchtstätten-
treffen


3. Zuchtstätten-
treffen


kleines
Treffen


Emotionen



T-Wurf

Wieder ist eine schöne Zeit vorbei
und die sieben Zwerge sind zu ihren Familien gezogen.
Ich wünsche ihnen und den Familien
ein tolles Miteinander und freue mich
über weiteren regen Kontakt.

Des weiteren bedanke ich mich bei Allen die mit
Rat und Tat und lieben Worten
bei der Vermittlung behilflich waren






Trude ist eine liebe lernwillige kleine Persöhnlichkeit.
Sie läuft gut an der Leine,
beobachtet alles Neue und erkundet es.
Sie war heut schonmal in der Welpenspielgruppe
und mit zum einkaufen.
Doch nun möchte sie doch gern ihre eigene Familie














"Die ersten Vier sind ausgezogen und gut
in ihrer neuen Heimat angekommen.
Alle Familien senden positive erfreuliche Nachrichten.
Es ist so schön und sehr lieb immer wiedermal
etwas von den Schützlingen zu hören.
Besonders freue ich mich auf den gemeinsammen Spaziergang
der Wiesenqueller am 25. August 2018."






"Was uns vorige Woche noch gebremst hat,
überwinden wir nun spielerisch.
Wir hatten diese Woche viele Besucher und haben
die Wurfabnahme meisterlich be - bzw. überstanden."



























Durch den Besuch und den dadurch direkten Kontakt
mit den Welpen kam es zu einer Umentscheidung.

Die Glatthaarhündin Tammy zieht nun nach Berlin.



Trude

Trude
Die Rauhaarhündin Trude ist dadurch wieder frei zur Vermittlung.







Es war eine super sonnige schöne Woche.
Wir hatten viele Besucher und wurden
von Klein und Groß geknuddelt.
Den Rest des Tages haben wir zum schlafen,
toben und erkunden der neuen Dinge genutzt."



















Die kleine Glatthaarhündin Tammy
ist eine neugierige menschenbezogene liebenswerte kleine Dame.












Sommer - Sonne - Welpentrubel.
Die T-chen erobern Hof, Haus und vorallem den Garten.
Alle haben gut zugenommen und sind munter, neugierig und unternehmunglustig.






















Bei diesem super sonnigen Wetter konnten die Zwerge
nun schon in das windgeschützte Freigehege.
Täglich kann man beobachten wie sie mutiger
ihre neue Umgebung erkunden
















Die Entwicklung der Welpen ist immer aufs Neue
ein kleines Wunder. Habe ich mich vor einpaar Tagen
noch über das Öffnen der Augen gefreut, verlassen sie nun
schon allein die Box und lernen das es ausser Muttis Milch
noch andere leckere Dinge zum satt werden gibt
















Die zweite Woche ist fast vorbei.
Die 7 haben ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt
und Einige haben auch die Augen geöffnet.
Dennoch ist schlafen sowie kuscheln und säugen bei Mutti das Wichtigste.

"Zwei Welpen sind noch nicht reserviert."










Dieses Jahr hat der Osterhase genau am Ostersonntag
seinen Job mit dem Klapperstorch getauscht
und 7 gesunde muntere Welpen (ab)geworfen.
Zwei Rüden und fünf Hündinnen haben mit einem sehr guten
Geburtsgewicht das Licht der Welt erblickt.
Sie haben gute Tageszunahmen und Mama Ophelia
ist liebevoll um ihre Welpen bemüht.







Ostersonntag haben die Welpen gesund und munter
das Licht der Welt erblickt.
Es sind fünf Mädchen und zwei Jungs
Näheres in den folgenden Tagen oder gern am Telefon




Ende Januar haben sich Knut von den Cascaden
und Ophelia von Wiesenquell erfolgreich verpaart.
Somit sollten die Welpen Anfang April
das Licht der Welt erblicken.

Diesmal ist es eine Glatt (Rüde) & Rau (Hündin) Verpaarung.